text & bild ein-/ausblenden

dorfhaus & dorfgemeinschaftshaus

kommunalbau

die funktion des dorfhauses bzw. dorfgemeinschaftshauses hat sich von ihrem erstmaligen erscheinen in den 50er jahren bis heute sehr verändert. früher waren dort einrichtungen wie z.b. mosterei, bäckerei, sauna, gemeinschaftswaschräume u.ä. in der form vereinigt, dass es gemeineigentum war, das von jedem verwendet werden konnte. in der heutigen zeit enthalten dorfgemeinschaftshäuser zwar immer noch geschäfte wie bäckereien, wäschereien, cafes und restaurants; allerdings werden diese in der zwischenzeit gewerblich betrieben. die funktion als treffpunkt der gemeindemitglieder blieb jedoch über die jahre erhalten und ist als ein wesentlicher bestandteil bei der planung eines dorfhauses bzw. eines dorfgemeinschaftshauses zu berücksichtigen.

 

referenzen im kommunalbau - dorfhaus ringingen

dorfhaus ringingen

dorfhaus ringingen abbruch der alten scheuer - neubau des dorfhauses

dorfhaus ringingen

- projektdauer: 24 monate

- bauzeit: 12 monate

- leistungsphase 5-8

- fertigstellung: 2010

in planungsgemeinschaft mit dem planungsbüro küster wurde 2010 das neue dorfhaus in ringingen fertiggestellt. dabei mußte zunächst die alte scheuer abgerissen werden, um den platz für den neubau zu schaffen. neben dem dorfhaus galt es ebenso das komplette umfeld des objekts samt platzgestaltung und straßen- bzw. wegeführung neu zu entwickeln. als ergebnis zeigt sich heute ein dorfhaus, das je eine bäckerei und metzgerei enthält sowie der örtlichen sparkasse als neuem firmensitz dient. eine besondere herausforderung war, daß insgesamt 5 bauherren (örtliche gemeinde, lokale kirche sowie 3 private bauherren) an dem projekt beteiligt waren. als ergebnis zeigt sich heute ein dorfhaus, dass in seinem inneren auf eine offene, multifunktionale raumkonzeption setzt, und dessen äußeres, basierend auf einem klassischen langhaus, durch den kubusförmigen anbau der sparkasse einen modernen akzent erhielt. bei der erneuerung der aussenanlagen galt es neben der schaffung einer ansprechenden optik auch die wegeführung der angrenzende(n) straße(n) zu optimieren. so gelang es, die bis dato vorhandene engstelle deutlich zu entschärfen und somit ein gefahrfreies passieren der bisherigen engstelle zu ermöglichen.


referenzen im kommunalbau - dorfgemeinschaftshaus balzheim

dorfgemeinschaftshaus balzheim

dorfgemeinschaftshaus balzheim komplettsanierung des dorfgemeinschaftshauses balzheim

dorfgemeinschaftshaus balzheim

- projektdauer: 18 monate

- bauzeit: 12 monate

- ausschreibung

- planung

- bauleitung

- fertigstellung: 2009

die sanierung des dorfgemeinschaftshauses in balzheim umfasste neben den üblichen sanierungsmaßnahmen auch als besondere aufgabe, den innenraum des gebäudes im stile der 60er jahre zu halten ohne in punkto funktionalität und technischer modernität abstriche hinnehmen zu müssen. so wurde das dorfgemeinschaftshaus gerade in technischer hinsicht durch den einbau einer palletsheizung in kombination mit dem anschluss des gebäudes an das örtliche rathaus mittels einer fernwärmeleitung auf den neuesten stand der heizungstechnik gebracht. zudem war es nötig, das gebäude behindertengerecht umzugestalten sowie die fluchtwege gemäß den gesetzlichen bestimmungen neu festzulegen. auch die sicherheitstechnik, gerade im bereich der brandschutztechnik, wurde dabei modernisiert. im gebäude selbst wurde der große saal umgebaut und eine bühne integriert, unter deren sonderkonstruktion alle tische und stühle platz finden, sollten sie bei großveranstaltungen nicht benötigt werden. zu verbesserung der raumluft wurde eine hochmoderne lüftungsanlage eingebaut.


referenzen im kommunalbau - dorfgemeinschaftshaus dettingen

neubau dorgemeinschaftshaus dettingen

dorfgemeinschaftshaus dettingen neubau dorfgemeinschaftshaus dettingen als multifunktionshaus

dorfgemeinschaftshaus dettingen

- projektdauer: 20 monate

- bauzeit: 14 monate

- ausschreibung

- planung

- bauleitung

- fertigstellung: 2007

der neubau des dorfgemeinschaftshauses in dettingen sollte neben den üblichen funktionen eines dorfgemeinschaftshauses, das in seiner ursprünglichen form raum für soziale kontakte schafft, auch die aufgabe einer multifunktional nutzbaren einrichtung erfüllen. so war eine vorgabe, das dass dorfgemeinschaftshaus zukünftig auch für die angrenzende schule als schulturnhalle fungiert. ein weiterer elementarer punkt der planung war, das dass dorfgemeinschaftshaus mittels einer fernwärmeleitung an die heizungsanlage der nahen schule angeschlossen werden muß. im inneren ist das gebäude, das in niedrigenergiebauweise entstand, mit einer teeküche, geräteräumen für sportgeräte und allen für sportler notwendigen sanitäreinrichtungen ausgestattet. das konzept, das dorfgemeinschaftshaus in multifunktionaler art zu planen, schafft gerade für kleinere gemeinden die möglichkeit, zwei eventuell anstehende neu- bzw. umbauten auf eine baumaßnahme zu reduzieren. dadurch können die kosten wesentlich verringert und somit die möglichkeit der realisierbarkeit entscheident verbessert werden.


referenzen im kommunalbau - evangelisches gemeindehaus balzheim

evangelisches gemeindehaus balzheim (hans-ehinger-haus)

evangelisches gemeindehaus balzheim neubau des evangelischen gemeindehauses, hans-ehinger-haus

evangelisches gemeindehaus balzheim

- projektdauer: 24 monate

- bauzeit: 12 monate

- ausschreibung

- planung

- bauleitung

- fertigstellung: 2006

das evangelische gemeindehaus in balzheim, das 2006 als hans-ehinger-haus seine einweihung feierte, zeichnet sich durch eine vom ersten entwurf an auf kommunikation und wohlbefinden ausgelegte konzeption aus. daher wurde auch auf eine durchweg behindertengerechte gestaltung des gesamten hauses besonderes augenmerk gelegt. im inneren wurden 2 säle für gemeindeveranstaltungen sowie helle büroräume für die gemeindeverwaltung geschaffen. das dachgeschoß ist vollständig ausgebaut und steht der gemeinde für die verschiedenartigsten veranstaltungen zur verfügung.